Gesundheitssport

Gesundheitssport versucht, verschiedene Ziele zu erreichen:

Stärkung physischer Gesundheitsressourcen
Stärkung psychosozialer Gesundheitsressourcen
Verminderung von Risikofaktoren im Bereich Blutzuckerspiegel, Übergewicht oder Ähnliches
Bessere Bewältigung von persönlichen Beschwerden
Bindung an den Gesundheitssport, um lebenslanges Sporttreiben zu ermöglichen
Verbesserung der Lebensverhältnisse, um ein bewegteres Leben zu ermöglichen

Angebote in der Schulturnhalle Rüninger Weg
Präventive Wirbelsäulengymnastik Donnerstag 16.30h – 17.30h
Donnerstag 17.35h – 18.35h
Präventive Wirbelsäulengymnastik für Senioren Dienstag 19.15h – 20.15h
Präventive Funktionsgymnastik für Damen Donnerstag 18.40h – 19.40h
Angebote in der Aula Grundschule Stöckheim
Yoga Montag
Autogenes Training Montag
Treffpunkt Parkplatz Bahnübergang Rüningen
Walking Mittwoch ab 08.00h
Treffpunkt AWO Kindergarten Bruchweg
Nordic Walking Dienstag ab 17.30h

Ansprechpartnerin :
Petra Kassel
Tel.: 0531 – 2621540
petra.kassel@web.de

Präventiver Gesundheitssport im SV Stöckheim

Präventives Funktionstraining
Nordic Walking / Walking
Präventive Wirbelsäulengymnastik
Yoga

 

Körperliche Aktivität und gezielte Bewegung ist ein elementarer Bestandteil der Gesunderhaltung und der Vorbeugung (Prävention) von Krankheiten.

Prävention (Vorbeugung) umfasst zielgerichtete Maßnahmen, um Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen zu vermeiden, das Risiko einer Erkrankung zu verringern oder ihr Auftreten zu verzögern.

Eine systematische Aktivierung des Muskelsystems löst komplexe Anpassungs-prozesse des gesamten Organismus aus und kann so dazu beitragen, diesen widerstandsfähig und gesund zu halten. Dies gilt für das Halte- und Bewegungssystem ebenso wie für das Herz-Kreislaufsystem sowie für die meisten anderen inneren Organe und physischen Funktionsbereiche.

Die Teilnahme an den präventiven Angeboten erfolgt bei Personen mit Vorschädigungen auf eigenes Risiko, d. h. jeder muss selbst beurteilen können, ob eine Übung ausgeführt werden darf oder kann. Angebote, die eine Schädigung berücksichtigen und therapeutisch unterstützen können nur in REHA-Angeboten erfolgen!

 

Zielsetzung und Umsetzung in den Übungsstunden im präventiven Angebot

Kräftigung der Ganzkörpermuskulatur Funktionelle Übungen mit Schwerpunkten, z. B. Zirkeltraining Partnerübungen
Verbesserung der Beweglichkeit Mobilisationsübungen

Dehnung und Stretching

Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten Sensibilisierungsübungen Koordinationstraining
Entspannung Muskelentspannungstraining
Selbständiges Üben zu Hause Anleitung zu Übungen, die allein zu Hause ausgeführt werden können
Einschätzen der eigenen Fähigkeiten Realistische Ziele setzten, Einschätzen der eigenen Leistungsfähigkeit, regelmäßiges Training
Dosierung der Intensität Einschätzen der eigenen Belastung zur Vermeidung von Über- und Unterforderung,

Empfinden für die optimale Belastung

Stärkung des Selbstvertrauens Eigenen Gesundheitszustand kritisch beurteilen, Beeinflussung durch Training erkennen